die vierte Klasse 2012 Oberstufe die achte Klasse 2012

Unterstufe

Bis zum Schuleintritt haben die Kinder bereits vielfältige Erfahrungen gesammelt und unterschiedliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Einstellungen entwickelt. Jedes Kind ist daher kognitiv, emotional, sozial und physisch unterschiedlich weit entwickelt. Unser Ziel ist es, die  Begabungen und Fähigkeiten der Kinder weiter zu stärken und an schwächer ausgeprägten Fähigkeiten zu arbeiten, so dass das Kind auch hier eine angstfreie Lernathmosphäre entwickeln kann.

In der Grundschulzeit wird das Fundament für die gesamte Schullaufbahn eines Kindes geschaffen. Dieses wichtige Fundament soll stabil und tragend sein, und sollte außer den kognitiven Lernzielen aus dem Lehrplan auch wichtige soziale Elemente sowie Naturerleben enthalten. Die Freie Schule Diefenbach bietet den Schülern eine Lern- und Entwicklungsumgebung mitten in der Natur. In überschaubaren Klassengrößen wird individuell mit unterschiedlichen Materialien sowie differenzierten Lern- Spiel- und Erfahrungsangeboten gearbeitet. So wird jedes Kind Individuell gefordert und gefördert und bearbeitet, in seinem eigenen Tempo und selbst ausgewähltem Material, den Lernstoff. Ein ausgewogener Tagesablauf der auf den natürlichen Entwicklungsrhythmus der Kinder angepasst ist, soll zum Ziel haben die Leistungsbereitschaft sowie die sozialen Kompetenzen zu stärken.
Im Mittelpunkt steht das Kind, welches sich durch forschendes Lernen, selbst die Welt erschließen soll. Durch die Methodenvielfalt im Unterricht wird für unsere Schülerinnen und Schüler eine Lernumgebung geschaffen, in der sich Freude und Begeisterung am Lernen entwickelt.

Forschendes Lernen

Die Herangehensweise des forschenden Lernens baut auf der natürlichen Neugier und Wissbegierde eines Kindes auf:

  • Warum kann Feuer mit Wasser gelöscht werden?
  • Wo wohnt der Regenwurm?
  • Warum hat der Mensch Durst und Hunger?

In vielen Fächern und Lernbereichen werden Fragen aus dem Alltag der Kinder aufgegriffen, nach Antworten gesucht und dann gemeinsam Lösungen besprochen. Die Schüler lernen eigene Fähigkeiten und Kompetenzen gezielt einzusetzen und zu entwickeln. Häufig werden Lerninhalte miteinander verknüpft, diese dann in eine Beziehung gesetzt und deren Bedeutung für die Lebenswirklichkeit der Kinder aufgezeigt.

Klasse 1
Deutsch Verse, Gedichte, Spiele, Schreiben und Lesen
Erzählstoff Märchen
Englisch, Französisch Verse, Lieder, Spiele, Rollenspiele einfache Konversation
Mathematik Rechnen mit ganzen Zahlen, Zahlenraum bis 20
Zeichen Formenzeichnen
Malen, Plastizieren Farberleben (Wasserfarben und Wachskreiden), Übungen im Farbkreis, Plastizieren mit Wachs und Ton
Musik Singen im Klassenverband, Pentatonische Flöte evtl. Leier
Eurythmie Einfache Laute, Formen, Rhythmen und Melodien aus dem Erzählstoff der Klassenstufe
Sport Spielturnen, Reigen
Handarbeit Stricken, Wollbearbeitung
Konf. Religion Besprechung der christlichen Jahresfeste
freie Religion Besprechung der christlichen Jahresfeste


Stundenplan

Uhrzeiten Montag bis Freitag
8.00 – 9.30 Epochenunterricht
9.30 – 10.00 1. Pause
10.00 - 11.20 Eurythmie / Musik / Sport / Religion / Übstunden
11.20 - 11.45 2. Pause
11.45 - 13.10 Kernzeitbetreuung / Fachstunden
13.10 - 14.00 Mittagspause
14.00 - 16.30 Offene Ganztagesbetreuung

 

 

Klasse 2
Deutsch Schreiben, Lesen, Schreibschrift, Grammatik
Erzählstoff Fabeln, Legenden, Tiergeschichten
Englisch, Französisch Rollenspiele, Spiele, Lieder und Verse
Mathematik 4 Grundrechenarten, Zahlenraum bis 100, Einmaleins
Zeichen Formenzeichnen, Symmetrie-Übungen
Eurythmie Nachahmend Eintauchen in Märchen und Geschichten mitmusikalischer Begleitung, aufbauend Reim und Rhythmus, Ruhe und Bewegung
Malen Aquarellmalen, nass in nass
Sport Spielturnen, Reigen
Handarbeit Stricken


Stundenplan

Uhrzeiten Montag bis Freitag
8.00 – 9.30 Epochenunterricht
9.30 – 10.00 1. Pause
10.00 - 11.20 Eurythmie / Musik / Sport / Religion / Übstunden
11.20 - 11.45 2. Pause
11.45 - 13.10 Kernzeitbetreuung / Fachstunden
13.10 - 14.00 Mittagspause
14.00 - 16.30 Offene Ganztagesbetreuung

 

 

Klasse 3
5. Klässler
Deutsch Rollenspiele, Schreibwerkstatt, kleinere Erzählungen, erste Gedichte
Erzählstoff Altes Testament
Englisch, Französisch Lieder, Dialoge und Rollenspiele
Mathematik Schriftliches Rechnen, Maße und Gewichte, festigen des Einmaleins
Zeichen Formenzeichnen von Dynamischen Formen
Eurythmie Kontraste, laut-leise, ballen-lösen, Geschicklichkeitsübungen, Lautbewegungen,C-Dur-Tonleiter
Malen Farbgeschichten malen mit Aquarell, Wachs- oder Buntstifen
Sport Spielerisches Turnen an Gerätelandschaften, Reigen, Spiele
Handarbeit Häkeln
Werken Arbeiten mit Holz, Papier oder Ton


Stundenplan

Uhrzeiten Montag bis Freitag
8.00 – 9.30 Epochenunterricht
9.30 – 10.00 1. Pause
10.00 - 11.20 Eurythmie / Musik / Sport / Religion / Übstunden
11.20 - 11.45 2. Pause
11.45 - 13.10 Kernzeitbetreuung / Fachstunden
13.10 - 14.00 Mittagspause
14.00 - 16.30 Offene Ganztagesbetreuung

 

 

Klasse 4
Deutsch Zusammenfassungen, Erzählungen, Schreibwerkstatt, Beschreibungen
Erzählstoff Nordische Mythologie, Neues Testament
Englisch, Französisch Durch Rollenspiele, Lieder, Gedichte und Reime in der Sprache leben. Kleinere Schreibübungen
Mathematik Bruchrechnen, schriftliches Rechnen in den Grundrechenarten, Formenkunde
Eurythmie Grammatische Elemente, frontale Raumformen, intensive Gruppenen- und Alliterationsübungen, einfache Tonarten
Zeichnen Formenzeichnen von Flechtbändern
Malen Malen mit der nass in nass Technik
Sport Schwimmen, Gerätelandschaften, Reigen
Handarbeit Kreuzstich


Stundenplan

Uhrzeiten Montag bis Freitag
8.00 – 9.30 Epochenunterricht
9.30 – 10.00 1. Pause
10.00 - 11.20 Eurythmie / Musik / Sport / Religion / Übstunden
11.20 - 11.45 2. Pause
11.45 - 13.10 Kernzeitbetreuung / Fachstunden
13.10 - 14.00 Mittagspause
14.00 - 16.30 Offene Ganztagesbetreuung