Kunst an der Freien Schule Diefenbach

Bildende Kunst

Formenzeichnen

Die ästhetische Erziehung und Bildung des Menschen kann kein "Nebenfach" sein, denn in kaum einem anderen Fach kann der Mensch befreit von äußeren Zwängen sich selbst zum Ausdruck bringen und sein kreatives Potential in freier Weise betätigen. So wird die künstlerische Betätigung des jungen Menschen an der Freien Schule in besonderen Maße gefördert und wertgeschätzt.

Die Schüler lernen vielfältige Möglichkeiten des künstlerischen Ausdrucks kennen, so z.B.:

  • Formenzeichen
  • Aquarellmalerei: Nass-in-Nass Technik, Lasierende Malweise
  • Perpektivisches Zeichen
  • Zeichnerisches Gestalten von Licht- und Schatten
  • Drucktechniken: Hoch- und Tiefdruck
  • Plastisches Gestalten mit Ton
  • Mosaik
  • Fotographie

Immer wieder werden im Kunstunterricht auch Werke aus der Kunstgeschichte betrachtet und besprochen. In der Oberstufe werden Grundkenntnisse der Kunstgeschichte vermittelt, häufig verbunden mit einem Museumsbesuch z. B. in der Staatsgalerie Stuttgart.